Bundeswehr

Sollten Sie in naher Zukunft einen Einstellungstest bei der deutschen Bundeswehr vor sich haben, dient Ihnen Test the Talent als optimale Vorbereitungs-Platform Ihr bestmögliches Ergebnis im Computer assistierten Testverfahren (CAT) zu erreichen. Erfahren Sie hier wie der Assessment Test aufgebaut ist, welche Art von Fragen Sie erwarten können und wie eine optimale Vorbereitung aussieht.

Der Computer assistierte Auswahltest der Bundeswehr

Der Computer Test der Bundeswehr ist Teil des Einstellungsverfahren und umfasst 24 zufällige Fragen, die innerhalb von 1200 Sekunden bzw. 20 Minuten beantwortet werden müssen.

Der Test dient als Möglichkeit die Bewerber und Bewerberinnen in Ihren Fähigkeiten rund um logisches Denken, Mathematik, Technik, und Sprache zu testen und anhand der Ergebnisse zu vergleichen. Darauf basierend können die Recruiter einen besseren Blick dafür bekommen wer die Position gut ausfüllen könnte und bei wem gewisse Fähigkeiten nicht ausreichend ausgeprägt sind.

Über Test The Talent

Test the Talent ist ein Portal zum üben für Ihren Einstellungstest.
Unsere Tests sind so konzipiert, dass Sie sich deutlich verbessern werden.
Sie erhalten ausführliche Erklärungen und Feedback zu jeder Frage.
Die besten Bedingungen zur Verbesserung!
Die Kunden von Test the Talent verbessern sich im Durchschnitt um 76 %.

Der Bewerbungsprozess bei der Bundeswehr

Träumen Sie von einer Positionen in der Bundeswehr, als Soldat, Offizier oder Führungskraft, und haben Sie den ersten Schritt gewagt und sich zum Eignungstest angemeldet? Dann erwarten Sie mehrere Schritte, die noch gemacht werden müssen, bevor Sie bei der Bundeswehr eingestellt werden können.

Schritt 1: Ärztliche Untersuchung

Schritt 2: Computer-assistiertes Testverfahren

Schritt 3: Sporttest

Schritt 4: Gruppen-Situationsverfahren

Schritt 5: Persönliches Bewerbungsgespräch

Hier bei Test the Talent erfahren Sie alles rund um das Bewerbungsverfahren, sowie, im Detail, alles rund um den Computer Test.

Wer sollte sich auf den Online Test vorbereiten?

Jeder Bewerber, der sich auf eine Positionen innerhalb der Bundeswehr bewirbt, wird einen Computer assistierten Test durchführen müssen. Ob Sie sich also als Soldat, Offizier oder auf eine Führungsposition bewerben, spielt dabei keine Rolle. Auch die Schwierigkeit der Fragen variiert nur minimal zwischen den verschiedenen Positionen. Demnach sollten Sie sich umfangreich auf den Test vorbereiten, gleichgültig für welche Position bei der Bundeswehr. Das selbe gilt auch, wenn Sie sich für eine Ausbildung oder ein Duales Studium bei der Bundeswehr bewerben.

Hier bei Test the Talent können Sie sich umfangreich auf Fragen aus dem Testbereich Mathematik, Sprache und logisches Denken vorbereiten. Test the Talent bietet einen allgemeinen Übungstest an, der genau für Unternehmen, wie die Bundeswehr, konzipiert ist und Ihnen die Chance gibt sich intensiv auf den Einstellungstest vorzubereiten. Klicken Sie hier, um mehr über den allgemeinen Übungstest zu lesen.

Wie ist der Computer Test aufgebaut?

Die 24 zufälligen Fragen, die Ihnen im Computer Test begegnen werden, kommen aus unterschiedlichen Bereichen, wie Mathematik, logisches Denken, Konzentration und Sprache. Eine detailliertere Beschreibung finden Sie im folgenden. Die Reihenfolge der Fragen ist zufällig, genauso wie die Fragen an sich. Somit könnten Sie beispielsweise viel mehr Frage aus dem sprachlichen Bereich bekommen und weniger aus dem mathematischen Bereich oder andersherum.

Der Computer Test der Bundeswehr ist zusätzlich adaptiv gestaltet, was bedeutet, dass die Schwierigkeit mit jeder richtig beantworteten Fragen zunimmt und mit jeder falschen abnimmt.

Zusätzlich zu den Fragen, die Ihre Fähigkeiten messen, werden Sie auch mit Persönlichkeitsfragen konfrontiert, die als Indiz dafür gelten, wie Sie im Team arbeiten bzw. wie Ihre generelle Arbeitsmoral aussieht.

Im Bereich Sprache werden Sie mit Aufgabentypen, wie die folgenden, konfrontiert.

Analogien 

Hier müssen Sie Begriffe zunächst in Verbindung setzten, also den Zusammenhang verstehen, und dann diesen auf ein anderes Wortpaar übertragen.

Beispiel

Ein Smaragd verhält sich zu Grün, wie ein Rubin zu…?

a.) blau      b.) gelb      c.) rot      d.) lila 

Rechtschreibkompetenz 

Für viele Positionen ist eine ausgeprägte Rechtschreibkompetenz von hoher Bedeutung. Diese wird in diesem Modul getestet. Sie erhalten dabei vier verschiedene Versionen eines Wortes und müssen erkennen, welches davon rechtschreiblich korrekt formuliert ist.

Fragen aus dem Bereich Mathematik beinhalten diese zwei Aufgabentypen:

Textaufgaben

Dieses Modul testet Ihre allgemeinen Fähigkeiten in den typischen Grundrechenarten, wie Dreisatz, Prozentrechnung, Berechnung von Flächen und Formen oder mit Einheiten zu rechnen. Grade hier sollten Sie Papier und Stift für Notizen bereit halten. Für jede Aufgaben haben Sie dabei 1 Minute und 10 Sekunden Zeit.

Rechenaufgaben

Hierbei erhalten Sie Gleichungen, die Sie berechnen müssen oder andere einfache Rechenaufgaben rund um Gleichungen, Prozent-, und Formelrechnungen.

Lesen Sie hier mehr über numerische Tests.

Im Bereich logisches Denken müssen Sie Matrizen Aufgaben lösen.
Matrizen
Sie erhalten verschiedene Matrizen und müssen diese, basierend auf verschiedenen Regeln, vervollständigen. Bei diesen Fragetypen werden dabei Ihre analytischen Fähigkeiten, sowie Ihr deduktives Denkvermögen gemessen.

Lesen Sie hier mehr über logische Tests. 

Technisches Verständnis 

Fragen zum technischen Wissen beinhalten Aufgaben über Elektronik, Physik, Chemie, Biologie und Technik und sind sehr spezifisch. Auch Fragen zu physischen Einheiten und Motoren können vorkommen.

Um zu analysieren wie konzentriert Sie an einer Aufgabe arbeiten können, gibt es im Computer Test der Bundeswehr folgenden Fragetypen:

Rechts/links Abbiegen

Bei diesem Fragetypen erhalten Sie eine Abbildung mit einem Pfeil, der unterschiedlich oft rechts und links abbiegt. Sie werden dazu gefragt, wie oft der Pfeil, entweder links, oder rechts abbiegt.

Bei diesem Fragetypen gibt es kein richtig und auch kein falsch. Es handelt sich lediglich um Fragen, die den Recruitern Auskunft darüber geben, wie Sie sich in bestimmten Situationen verhalten oder ob Sie eher ein Einzelkämpfer oder Gruppentyp sind.

Sie erhalten eine Aussage z.B. „Wenn es etwas zu organisieren gibt, wenden sich alle als erstes an mich.“ und dazu mehrere Antwortmöglichkeiten, die eine Skale von „trifft vollständig zu“ zu „trifft überhaupt nicht zu“ darstellen.

Nach dem Computer Test

Nachdem Sie den Computer Test erfolgreich abgeschlossen haben, steht für Sie als nächstes der Sporttest an. Dieser dient als Möglichkeit Ihre Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit genauer unter die Lupe zu nehmen und um zu bewerten, ob Sie mit Ihrer Leistung bei der Bundeswehr mithalten können.

Haben Sie auch diesen erfolgreich abgelegt, erfolgt für Offizierspositionen das Gruppen Situationsverfahren. In diesem werden die potenziellen Kandidaten in Bezug auf Ihre Team Fähigkeit überprüft, und müssen zusätzlich eine Präsentation mit Ergebnissen der Gruppensituation darstellen.

Für alle anderen Positionen folgt auf den Sporttest das persönliche Bewerbungsgespräch, welches von einem Psychologen und einem Offizier durchgeführt wird. Diese haben bereits die Ergebnisse vom Medizinischen-, Computer- und Sporttest und werden gezielt dazu Fragen stellen. Zusätzlich erfolgen Fragen zu Ihrer Motivation, Ihrer Persönlichkeit, Ihren beruflichen Zielen und wie Sie sich die Tätigkeit bei der Bundeswehr vorstellen.

Ist auch dieser letzte Schritt erfolgreich, erhalten Sie die Zusage für eine Position bei der Bundeswehr.

Schon gewusst?

Der Computer Test der Bundeswehr ist für alle Einstiegslevel und Positionen gleich aufgebaut und funktioniert nach einem adaptiven Prinzip.

Die beste Vorbereitung für Ihren Computer Test bei der Bundeswehr

  1. Test the Talent bietet allgemeine Übungstests an, die Testkategorien eines Computer Tests der Bundeswehr beinhalteten. Trainieren Sie mit diesen so oft es möglich ist, um einen bestmögliche Verbesserung zu sehen. 
  2. Wiederholen Sie besonders die Test Module, die Ihnen besonders schwer fallen.
  3. Nutzen Sie die möglichen Hilfsmittel, wie Taschenrechner, Papier und Stift.
  4. Am Testtag. Seien Sie ausgeschlafen und essen und trinken Sie ausreichend. 
  5. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Telefon auf Lautlos oder in den Flugmodus stellen.
  6. Trainieren Sie kurz vor der eigentlichen Prüfung, damit Sie aufgewärmt sind. 
  7.  Achten Sie bei Zeitaufgaben auf den Timer. Besonders in der Vorbereitungszeit, damit Sie lernen die Aufgaben unter Zeitdruck zu bearbeiten. 
  8. Es ist wichtig, die Aufgaben fokussiert zu bearbeiten. Sollten Sie aber bei einer Aufgabe ins Stocken kommen, antworten Sie intuitiv um keine Zeit zu verschwenden. 
  9. Versuchen Sie so ruhig wie möglich zu bleiben. Mit einer intensiven Vorbereitung haben Sie gute Chancen den Test mit Bravour zu bestehen. 

Premium Zugang zu den allgemeinen Übungstests

38 x verschiedene Testsätze
365 Testfragen
Große Überschneidungen mit den Fragen eines Eligo Test
Alle Testsätze sind in Deutsch
Ausführliche Erläuterung zu jeder Frage
Der Zugang zu allen Tests ist 90 Tage lang gültig.

Geld zurück Garantie, wenn Sie mit der Premium Version von Test The Talent nicht zufrieden sind!

FAQ Computer Test der Bundeswehr

Der Computer Test der Bundeswehr findet zum selben Zeitpunkt wie auch der ärztliche Test, der Sporttest und das persönliche Bewerbungsgespräch statt. Je nach Bundesland unterscheidet sich die Stadt, in der der Test stattfinden. Ausnahme ist dabei der Bewerbungsprozess für eine Führungsposition bei der Bundeswehr, dieser findet ausschließlich im Assessment Center für Führungskräfte in Köln statt, sowie für die Marine, wo der Test im Karrierecenter der Bundeswehr in Wilhelmshaven stattfindet.

Der Test findet somit an Computern der Bundeswehr statt.

Diese Frage lässt sich schwer beantworten, da die Empfindung des Schwierigkeitsgrad sehr individuell ist. Dennoch wissen wir aus Erfahrung, dass allein der Stress aufgrund des Tests, viele Testteilnehmer weniger fokussiert arbeiten lässt. Diese Teilnehmer empfinden den Test oftmals als sehr schwierig.

Das Nivea der Fragen ist sicherlich hoch, ganz einfach aus dem Grund, dass der Test dem Zweck dient, Bewerber nach ihren Fähigkeiten auszusieben, um den richtigen Kandidaten zu finden. Das sollte aber nicht abschreckend wirken. Durch die jahrelange Arbeit bei Test the Talent wissen wir, dass sich Kandidaten oft um mehr als 70% verbessern können und unglaubliche Ergebnisse erzielen, wenn sie sich intensiv und umfangreich vorbereiten. Deswegen können wir Ihnen nur raten mit den Übungstests zu lernen, um bekannte Strukturen schneller zu erkennen und um mit weniger Angst an den Computer Test heranzutreten.

Desto früher – desto besser! 

So lautet das Motto. Natürlich ist es immer unterschiedlich, wie früh im Voraus Sie erfahren, dass Sie zum Bewerber Tag eingeladen werden, aber sobald Sie einen Termin wissen (wenn nicht schon vorher) sollten Sie umgehend mit der Vorbereitung beginnen. Unsere Empfehlung ist es, sich zunächst darüber bewusst zu werden, wo Ihre Stärken und wo Ihre Schwächen liegen und dort genau anzusetzen.

Wiederholen Sie gelerntes Wissen und versuchen Sie wirklich die Strukturen und Arten der Lösungswege zu verstehen. Nur so werden Sie eine Verbesserung in kürzester Zeit wahrnehmen.

Der Computer Test der Bundeswehr dauert insgesamt 20 Minuten, bzw. 1200 Sekunden. In dieser Zeit müssen Sie 24 Fragen beantworten, was bedeutet, dass Sie pro Frage durchschnittlich eine Minute haben plus einen Puffer falls Sie bei bestimmten Fragen länger brauchen.

Ein adaptives Testverfahren ermöglicht es den Recruitern noch detaillierter zu analysieren, wie stark Ihre Fähigkeiten sind, um somit die bestmögliche personelle Entscheidung treffen zu können.

Letztendlich bedeutet adaptives Testverfahren, dass sich das Schwierigkeitslevel der Fragen an Ihre Fähigkeiten anpasst. Somit werden die Fragen schwieriger, wenn Sie im vorigen die Frage richtig beantwortet haben und leichter, wenn die vorherige Frage von Ihnen falsch beantwortet wurde.

© Copyright 2022 - Test The Talent - Disclaimer